Karte
Satellit


Museen in der Stadt Salzburg

Salzburgs Museen sind weit mehr als ein Schlechtwetter-Programm

Ein Museum als Aufbewahrungsort antiker Schätze und verstaubter Gegenstände, das war gestern. Heute vermitteln die Salzburger Museen auch Bildung auf interaktive Art und Weise und laden zum Mitmachen ein.

 

Die 20 Museen in der Stadt Salzburg sind äußerst vielfältig und bringen Ihnen Kunst, Natur und Technik nahe. Planen Sie Ihren Urlaub mit kulturellen Highlights und machen Sie sich auf den Weg in die Schatzkammern der Stadt Salzburg.

 

Nicht nur an Tagen des berühmten Salzburger Nieselregens lohnt sich ein Besuch in einem der zahlreichen Salzburger Museen. Egal, ob Sie tiefer in die Welt der Natur, der Kunst oder der Technik eintauchen wollen – für alle Zielgruppen ist etwas dabei.

 

NEU seit 2014: DomQuartier Salzburg

15.000 prachtvolle Quadratmeter – 2.000 überwältigende Exponate – 1.300 bewegte Jahre. Bei einem Besuch des neuen DomQuartiers lernen Sie ein einzigartiges Highlight im Herzen der Stadt kennen. In den Prunkräumen wird Geschichte lebendig, ganz nebenbei genießen Sie auf dem Museum-Rundgang imposante Ausblicke auf die Stadt.

 

Zwischen Geschichte und Moderne - Salzburgs Museen beeindrucken

Auf den Spuren des Wunderknaben begeben Sie sich, wenn Sie Mozarts Geburtshaus in der berühmten Getreidegasse aufsuchen. Oder Sie entscheiden sich für einen Besuch in einem der besten NaturkundeMuseen Österreichs, dem Haus der Natur mit seinen 30 Aquarien, Reptilienzoo und Science Center.

 

Ein Aufstieg zum Museum der Moderne am Mönchsberg lohnt sich nicht nur wegen des einzigartigen Ausblicks auf die Altstadt. Und wenn Sie ein Freund des Gerstensaftes sind, dürfen Sie auf keinen Fall die interaktive Führung durch die Stiegl-Brauwelt versäumen.

 

Lernen Sie die Vielfalt der heimischen Museumslandschaft kennen und tauchen Sie ein in eine Welt des Staunens und Erlebens.

 

Tipps
© 2017 - Tourismus Salzburg GmbH - 5020 Salzburg - Tel. +43662 88987-0