Karte
Satellit


Karte anzeigen

Schloss Leopoldskron

Schloss Leopoldskron

Leopoldskronstraße 56-58
5020 Salzburg
+43662 83983-0
+43662 83983-80
Information

Die Residenz des Fürsterzbischofs

1736 erbaute Fürsterzbischof von Salzburg Leopold Anton Freiherr von Firmian das Schloss Leopoldskron als Familiensitz. Unmittelbar vor dem wunderschönen Leopoldskroner Weiher gelegen, besticht es mit seinem Panoramablick auf die umliegende Bergwelt. Aufgrund seiner besonderen Verbundenheit zum Schloss ließ der Fürsterzbischof sein Herz in der Kapelle des Schlosses Leopoldskron begraben.

Max Reinhardt und sein Anwesen

Europas berühmtester Theaterimpresario Max Reinhardt kaufte das Schloss Leopoldskron im Jahr 1918. Über 20 Jahre hinweg restaurierte er das Rokoko-Juwel und verhalf dem Schloss somit zu neuem Glanz. Das Schloss war seinerzeit als internationaler Treffpunkt der Kunst- und Kulturszene in aller Munde. Hier war es, dass Max Reinhardt gemeinsam mit Hugo von Hofmannsthal und Richard Strauss die Salzburger Festspiele gründete.

Das Schloss Leopoldskron als Filmkulisse

Seit 1965 ist das Schloss Leopoldskron als originaler Drehort des weltberühmten Films „Sound of Music“ über die Grenzen des Landes hinweg bekannt. Heutzutage ist es Bestandteil vieler geführter Stadttouren und begeistert durch seine Historie sowie seine zauberhafte Lage. Zu beachten ist, dass ausschließlich Gästen und Kunden des Hauses der Eintritt in das Schloss, den Park sowie die historischen Wirkungsstätten gestattet ist.

Das Schloss als Veranstaltungslocation und Urlaubsrefugium

Heute bietet das Schloss Leopoldskron die Möglichkeit, während des Salzburgbesuchs im städtischen Idyll zu residieren. Hinter den geschichtsträchtigen Mauern der ehemaligen Fürstenresidenz verbergen sich luxuriöse Suiten und Zimmer mit exklusivem Charme. Modernste Technik, eine funktionale Raumausstattung sowie der persönliche Service machen das Schloss Leopoldskron zu einer ganzjährigen Seminar- und Eventlocation für private sowie berufliche Anlässe der besonderen Art.



Das Schloss und die Parkanlagen sind nicht öffentlich zugänglich.

zurück
© 2017 - Tourismus Salzburg GmbH - 5020 Salzburg - Tel. +43662 88987-0