zum Inhalt zum Hauptmenü zu den Kontaktinformationen
DE Sprachauswahl Suche Navigation öffnen
Mozart-Statue auf dem Mozartplatz in Salzburg | © Tourismus Salzburg

Mozartstadt Salzburg

1756 wurde Mozart in Salzburg geboren. Das Mozart Wohnhaus am Makartplatz und das Geburtshaus in der Getreidegasse erinnern als heutige Museen an seine außergewöhnliche Kindheit. Nach prägenden Jahren in Salzburg folgte der Umzug nach Wien, wo er mit nur 35 Jahren starb.

Salzburg als Mozartstadt

Mozartkugeln, Mozart-Badeenten, Mozarteis: Es gibt nichts, was es nicht gibt mit dem berühmten Konterfei des großen Sohnes der Stadt. Als die Stadt, in der Wolfgang Amadeus Mozart geboren und aufgewachsen ist, kann sich Salzburg zu Recht Mozartstadt nennen. An jeder Ecke stoßen Salzburg-Besucher auf seine Spuren…

Besucher-Highlight: die Mozart-Museen in Salzburg

Eines der beliebtesten Museen Österreichs ist Mozarts Geburtshaus in der Getreidegasse. Zahlreiche Originale, Porträts und eine rekonstruierte Bürgerwohnung laden zur Zeitreise ins 18. Jahrhundert ein. Mozarts Hammerklavier können Sie hingegen im Mozart-Wohnhaus am Makartplatz besichtigen – inklusive Multivisions-Show und neuer Ausstellung zur Geschichte der Stiftung Mozarteum.

Wandeln Sie in der Altstadt auf Mozarts Spuren!

In puncto Mozart ist quasi die gesamte Salzburger Altstadt wie ein begehbares Museum. Starten Sie Ihren Entdeckungs-Spaziergang beim Mozart-Denkmal, das seit 1842 über den Mozartplatz wacht. Im Haus Nummer 8 befindet sich die letzte Wohnung von Mozarts Witwe Constanze. Sie lebte auch im Haus des heutigen Café Tomaselli am Alten Markt/Ecke Churfürststraße. Auf einem Abstecher zum einzigartigen Friedhof St. Peter besuchen Sie das Grab von Mozarts Schwester Nannerl. Sie wohnte außerdem am Universitätsplatz 18. Auf der rechten Altstadtseite fanden Mozarts Vater Leopold sowie Constanze ihre letzte Ruhe am Friedhof von St. Sebastian.

Unterwegs mit der Mozart City Tour

Zu den wichtigsten Mozart-Stationen und Sehenswürdigkeiten Salzburgs bringt Sie die Mozart City Tour. Per Bus erreichen Sie auch Sehenswertes in der näheren Umgebung der Stadt, etwa das Schloss Hellbrunn. Bequem, wetterunabhängig und informativ, ist die Mozart City Tour ideal für Tagestouristen.

Mozart-Musik in Salzburg hören

Was für Mozart-Freunde bei einem Salzburg-Urlaub nicht fehlen darf, ist natürlich ein Konzertbesuch. Mehrere Konzertreihen und Festivals, wie die Mozartwoche, halten das musikalische Erbe Mozarts in seiner Geburtsstadt lebendig. Ein besonders geschmackvoller Musikgenuss sind die „Mozart Dinner Concerts“ mit kulinarischer Begleitung im St. Peter Stiftskeller oder „Mozart in Residenz“ im Kuenburgsaal der Neuen Residenz.

Erleben Sie Mozart in der Mozartstadt und entdecken Sie das vielfältige Angebot, mit dem Salzburg seinen berühmten Sohn ehrt. Tipp: Nutzen Sie die Gratis-Eintritte und Rabatte mit der Salzburg Card!

Das könnte Sie auch interessieren:

Planen Sie Ihren Besuch

Stadtrundfahrten und Ausflugsfahrten in Salzburg und Umgebung online buchen:

Salzburg Herz sind die zahlreichen und vielfältigen kulturellen Veranstaltungen. Buchen Sie hier Ihre Tickets:

Die SalzburgCard ermöglicht Ihnen kostenlosten oder vergünstigten Eintritt in zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie die kostenlose Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel.

schließen
Hotels in Salzburg bequem online buchen - zum Bestpreis!