zum Inhalt zum Hauptmenü zu den Kontaktinformationen
DE Sprachauswahl Suche Navigation öffnen

Salzburger Marionettentheater

Die Größe der ‚Darsteller‘ täuscht: Am Salzburger Marionettentheater wird höchste Spielkunst geboten. Wie an einem großen Opernhaus wird ein vielseitiges Programm mit aufwändigen Inszenierungen geboten.


Ein Highlight der Salzburger Theaterszene

Mit seiner mehr als hundertjährigen Geschichte ist das Salzburger Marionettentheater eine traditionsreiche Institution. Am Miniaturopernhaus werden die Stücke wie richtige Opern inszeniert – mit Tanz, Gesang und Schauspielkunst. Für die rund 500 hölzernen ‚Mitarbeiter‘ stehen eigene Werkstätten bereit. Auch die Kostüme und das Bühnenbild werden mit handwerklicher Perfektion und Liebe zum Detail gefertigt. Seit September 2016 zählt das Marionettentheater Salzburg zum immateriellen Kulturerbe laut UNESCO.

Ein vielseitiges Programm

Mit seinem Repertoire steht das Salzburger Marionettentheater den großen Opernhäusern in Nichts nach. Von Mozarts Zauberflöte über Strauß‘ Fledermaus bis zu Tschaikowskys Nussknacker – für Abwechslung ist gesorgt. The Sound of Music ist seit 2007 ein Besucherliebling. So kommt das Marionettentheater auf jährlich rund 160 Vorstellungen in Salzburg. Dazu kommen zahlreiche internationale Gastspiele und Tourneen.

Das Salzburger Marionettentheater für Kinder

Der Kasperl und Märchenspiele: Die kleinen Gäste spielten von Beginn an eine wichtige Rolle. Diese Tradition setzt sich bis heute im Salzburger Marionettentheater fort. Kinderstücke wie Peter und der Wolf oder Der Kleine Prinz gehören zum festen Programm. Für Kinder – und Salzburg-Besucher mit wenig Zeit – eignen sich besonders die einstündigen Kurzprogramme am Nachmittag.

Die Geschichte des Salzburger Marionettentheaters

Die mitteleuropäische Tradition des Marionettentheaters war die Leidenschaft des akademischen Bildhauers Prof. Anton Aicher. 1913 startete er das Salzburger Marionettentheater mit einer Aufführung von Mozarts Bastien und Bastienne. Sein Herzensprojekt wurde rasch zu einem kulturellen Highlight der Mozartstadt. Mit dem Umzug 1971 ins heutige Haus bekam das Salzburger Marionettentheater ein eigenes Theater mit 350 Sitzplätzen. Das Gebäude zwischen Mozarteum und Landestheater ist im prunkvollen Barockstil gehalten.

Barrierefreiheit

Der Zugang zum Salzburger Marionettentheater ist auf Grund von Stufen noch nicht barrierefrei. Das Personal ist hier gerne behilflich. Im Marionettentheater sind alle Bereiche barrierefrei zugänglich.


Adresse & Kontakt

Salzburger Marionettentheater
Schwarzstraße 24
5020 Salzburg
Tel. +43662 872406

Impressionen


Das könnte Sie auch interessieren:

Planen Sie Ihren Besuch

Stadtrundfahrten und Ausflugsfahrten in Salzburg und Umgebung online buchen:

Salzburg Herz sind die zahlreichen und vielfältigen kulturellen Veranstaltungen. Buchen Sie hier Ihre Tickets:

Die SalzburgCard ermöglicht Ihnen kostenlosten oder vergünstigten Eintritt in zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie die kostenlose Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel.

schließen
Hotels in Salzburg bequem online buchen - zum Bestpreis!