Karte
Satellit


UNESCO Weltkulturerbe Salzburg

Salzburg, die beliebte Weltkulturerbestadt

Salzburgs Altstadt ist reich an historischen Schätzen. Nicht ohne Grund wurde sie 1997 von der UNESCO als Weltkulturerbe ernannt. Die zauberhafte Kulisse der Altstadt begeistert nicht nur die UNESCO, sondern auch zahlreiche Besucher, die tagtäglich durch Salzburg strömen.

 

Die einmalige Lage der Salzburger Altstadt

Wer schon mal durch Salzburg geschlendert ist weiß, dass die Salzach die Innenstadt in zwei Hälften teilt. In die sogenannte rechte und linke Altstadt. Das linke Salzachufer ist der noch ältere Teil  der Stadt – hier wurden früheste Siedlungsreste aus der Römerzeit gefunden. Wer von der einen Altstadtseite zur anderen will, überquert einfach eine der zahlreichen Brücken der Innenstadt: Nonntaler Brücke, Mozartsteg, Staatsbrücke, Makartsteg und Müllnersteg.

Neben der einmaligen Lage der Altstadt Salzburgs direkt am Fluss, verleihen ihr auch die Stadtberge ein besonders charmantes Gesicht. Wie etwa der Mönchsberg auf dem die Festung Hohensalzburg thront. Innerhalb weniger Minuten erreicht man die Panorama-Aussichtspunkte der Stadtberge – ein Aufstieg der mit einer Postkartenansicht Salzburgs belohnt.

 

Die außergewöhnlichen Baustile in der Salzburger Altstadt

Die Altstadt ist mit ihren vielen Baustilen eine wahre architektonische Schatzkiste. Hierfür sind nicht  zuletzt auch die strengen Schutzmaßnahmen verantwortlich. Wer durch die vielen kleinen Gassen schlendert findet auf engstem Raum Bauwerke des Mittelalters, der Romanik, der Renaissance, des Barock sowie die edlen, klassizistischen Bürgerhäuser der Monarchie. Es gibt kaum eine Epoche, die in Salzburg nicht ihre baulichen Spuren hinterlassen hat.
 

Sehenswürdigkeiten in Salzburg

An imposanten Bauwerken besteht in Salzburg kein Mangel.

 

Zu auffallendsten Sehenswürdigkeiten auf der linken Salzachseite:  

  • Der Salzburger Dom
  • Die Festung Hohensalzburg
  • die Alte Residenz
  • die Getreidegasse mit Mozarts Geburtshaus
  • das Stift St. Peter mit seinem beeindruckenden Friedhof
  • die Franziskanerkirche
  • die Universitätskirche
  • der Festspielbezirk mit Großem und Haus für Mozart (ehemals Kleines Festspielhaus) sowie der Felsenreitschule.

 

Schlendern Sie durch die Salzburger Altstadt und halten Sie die Augen stets offen – es gibt so viele kleine Details, die Sie bei einem Spaziergang durch die Weltkulturerbestadt entdecken können.

© 2014 - Tourismus Salzburg GmbH - 5020 Salzburg - Tel. +43662 88987-0