zum Inhalt zum Hauptmenü zu den Kontaktinformationen
DE Sprachauswahl Suche Navigation öffnen
Masken vor den Salzburger Festspielhäusern in der Hofstallgasse | © Tourismus Salzburg

Salzburger Festspiele 2020 - Programm

18. Juli - 30. August 2020
Die Salzburger Festspiele sind das weltweit bedeutendste Festival für Oper, Musik und Schauspiel. Im Sommer 2020 feiern sie ihren 100. Geburtstag mit fulminanten Inszenierungen und umfangreichen Festivitäten.

Programm im Jubiläumsjahr

Opern-Highlights

Zum 100. Geburtstag feiern die Salzburger Festspiele– mit 222 Aufführungen in 44 Tagen an 15 Spielstätten. Zu den Opern-Höhepunkten zählen neben Mozarts „Don Giovanni“ und „Die Zauberflöte“ , Strauss‘ „Elektra“ und Mussorgskis „Boris Godunow“ auch Übernahmen der Opernproduktionen der Mozartwoche („Der Messias“, 2020), der Osterfestspiele („Tosca“, 2018 mit Anna Netrebko in der Rolle der Floria Tosca) und der Pfingstfestspiele („Don Pas-quale“, 2020 mit Cecilia Bartoli in der Hauptrolle). Mit diesem Programm wird erstmals ein Bogen gespannt über die hochkarätigen Musikveranstaltungen, die Salzburg ganzjährig zur Festspielstadt machen.

Schauspiel

Im Schauspiel steht „Jedermann“ im Zentrum der Aufmerksamkeit - mit einem großen „Je-dermann-Tag“ am 22. August 2020, an dem jenem Stück Tribut gezollt wird, dessen Urauf-führung am 22. August 1920 die Geburtsstunde der Salzburger Festspiele markiert. Zusätzlich gibt es eine außergewöhnliche „Jedermann“-Lesung in der Felsenreitschule, eine Festvorstel-lung am Domplatz und ein Festbankett mit einer riesigen „Jedermann“-Tafel in den Straßen und auf den Plätzen des Festspielbezirks.

Konzerte

Seit 1921 stellen Konzerte eine wichtige Säule der Salzburger Festspiele dar. Solistenkonzer-te, Liederabende, Kammerkonzerte, Mozart-Matineen mit dem Mozarteumorchester Salzburg und Konzerte mit den wichtigsten Klangkörpern der Welt – wie etwa den Wiener Philharmoni-kern, Berliner Philharmonikern, West-Eastern Divan Orchestra, musicAeterna Choir & Or-chestra und der Camerata Salzburg - vervollständigen das Angebot der Festspiele. Das Kon-zertprogramm umfasst 91 Veranstaltungen und setzt unter anderem einen thematischen Schwerpunkt auf Ludwig van Beethoven, der 2020 seinen 250. Geburtstag gefeiert hätte. Die Ouverture Spirituelle, die seit 2012 die Auftaktwoche der Festspiele bildet, steht 2020 unter dem Titel „Pax“ – Friede und bezieht sich damit auf den Ursprungsgedanken der Festspiel-gründer, ein Friedensprojekt in Salzburg zu inszenieren.

Rahmenprogramm

Das Rahmenprogramm des Festspielsommers 2020 umfasst neben der Landesausstellung „Großes Welttheater“ im Salzburg Museum das zweitägige Fest zur Festspieleröffnung, den Jedermann-Tag am 22. August, eine Inszenierung im Sinne von Max Reinhardt im Schloss Leopoldskron, Kinofilme im „Das Kino“, Kunst-Installationen zu ungebauten Festspielhäusern und Symposien.

Die rund 242.000 Karten sind ab 27. März 2020 online zu kaufen (Vorbestellung bis 7. Jänner 2020)

Kontakt

Kartenbüro der Salzburger Festspiele
Herbert von Karajan Platz 11
Postfach 140
A-5010 Salzburg
Tel. +43662 8045-500

Das könnte Sie auch interessieren:

Newsletter

Der Newsletter der Tourismus Salzburg GmbH informiert Sie über kommende Veranstaltungen, aktuelle Angebote sowie kulturelle Höhepunkte der Mozartstadt.

Planen Sie Ihren Besuch

Stadtrundfahrten und Ausflugsfahrten in Salzburg und Umgebung online buchen:

Salzburg Herz sind die zahlreichen und vielfältigen kulturellen Veranstaltungen. Buchen Sie hier Ihre Tickets:

Die SalzburgCard ermöglicht Ihnen kostenlosten oder vergünstigten Eintritt in zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie die kostenlose Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel.

schließen
Hotels in Salzburg bequem online buchen - zum Bestpreis!