zum Inhalt zum Hauptmenü zu den Kontaktinformationen
DE Sprachauswahl Suche Navigation öffnen
Bühne vom Salzburger Adventsingen im Großen Festspielhaus | © Salzburger Adventsingen/Vogl

Salzburger Adventsingen

27. November - 13. Dezember 2020

Der Salzburger Advent wäre nicht das Gleiche ohne das Adventsingen. Schon seit 70 Jahren bezaubern Volksmusik, Dreigesang und alpenländische Weisen und versetzen die Besucher in pure Vorweihnachtsstimmung.

Salzburg eigenes Genre

1946 erfand Tobi Reiser d. Ä. das Adventsingen und schuf damit ein ganz neues Genre. Er war Musikant, Sänger und Heimatpfleger und lud zum adventlichen Singen und Musizieren – damals noch in ungeheizten Räumen. 1960 übersiedelte die Veranstaltung in das damals fertiggestellte Große Festspielhaus.

Das Aushängeschild im Großen Festspielhaus

Das Salzburger Adventsingen im Großen Festspielhaus strahlt in seiner vornehmen Zurückhaltung eine besondere Intimität aus und lockt jährlich 36.000 Besucher aus 38 Ländern in die Vorstellungen. Fixer Bestandteil der Veranstaltung im Großen Festspielhaus sind altes Sing- und Musiziergut, alpenländische Weisen und Bräuche sowie szenische Botschaften. Mit über 150 Musikanten, Schauspielern und Hirtenkindern wird das adventliche Geschehen alljährlich aus einer neuen Perspektive betrachtet.

Salzburger Adventsingen 2020 – „Fürchte dich nicht!“

Im Jahr 2020 wird das Salzburger Adventsingen bereits zum 60. Mal im Großen Festspielhaus aufgeführt. Unter dem Titel „Fürchte dich nicht!“ besinnt sich Buchautor Hans Köhl auf den jüdischen Ursprung der Geschichte um die Geburt Christi. Dieses Salzburger Jubiläums-Adventsingen führt die Zuschauer gedanklich zurück in diese Zeit. Am Stadtrand von Bethlehem hüten Hirten inmitten von Zypressen- und Olivenhainen ihre Schafe. Das Gebiet gilt als geweiht und heilig. Hier weiden nur Schafe, die für ein Opferritual im Tempel vorgesehen sind. Der bei den Hirten lebende Rabbi Jakob erzählt von einer Verheißung des Propheten Jesaja, der da sprach: „Fürchte dich nicht…!“

Ein Salzburger Adventsingen mit neuen Denkansätzen, die auch in unseren bewegten Zeiten die beharrliche Kraft der Hoffnung auf Frieden unter den Menschen in sich tragen.

  • Mit kompositorischen Werken aus der Feder von Shane Woodborne
  • mit Musik von Tobi Reiser
  • und zahlreichen gesanglichen und volksmusikalischen Kostbarkeiten

Salzburger Adventsingen 2020 27.11.2020

Details

Salzburger Adventsingen 2020 28.11.2020

Details

Salzburger Adventsingen 2020 28.11.2020

Details

Salzburger Adventsingen 2020 29.11.2020

Details

Salzburger Adventsingen 2020 29.11.2020

Details

Salzburger Adventsingen 2020 04.12.2020

Details

Salzburger Adventsingen 2020 05.12.2020

Details

Salzburger Adventsingen 2020 05.12.2020

Details

Salzburger Adventsingen 2020 06.12.2020

Details

Salzburger Adventsingen 2020 06.12.2020

Details

Weitere Anbieter von Adventmusik in Salzburg

Besucher Salzburgs bekommen die friedlichen und stimmungsvollen Klänge auch beim „Salzburger Advent ®“ in der Kirche St. Andrä, beim "Salzburger Hirtenadvent" in der Großen Aula der Universität Salzburg und bei „A B’sondere Zeit“ in der Stiftung Mozarteum geboten.

Einen Überblick erhalten Sie im Advent-Veranstaltungskalender...

Das könnte Sie auch interessieren:

Newsletter

Der Newsletter der Tourismus Salzburg GmbH informiert Sie über kommende Veranstaltungen, aktuelle Angebote sowie kulturelle Höhepunkte der Mozartstadt.

Planen Sie Ihren Besuch

Stadtrundfahrten und Ausflugsfahrten in Salzburg und Umgebung online buchen:

Salzburg Herz sind die zahlreichen und vielfältigen kulturellen Veranstaltungen. Buchen Sie hier Ihre Tickets:

Die SalzburgCard ermöglicht Ihnen kostenlosten oder vergünstigten Eintritt in zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie die kostenlose Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel.

schließen
Hotels in Salzburg bequem online buchen - zum Bestpreis!