zum Inhalt zum Hauptmenü zu den Kontaktinformationen
DE Sprachauswahl Suche Navigation öffnen
Das stehende "Schlafende Haus" | © Museum der Moderne Salzburg

„Schlafendes Haus“ von Not Vital

Vor dem Museum der Moderne Salzburg am Mönchsberg steht eine ganz besondere Stahl-Skulptur. Das „Schlafende Haus“ (2009) ist eine Dauerleihgabe der Galerie Thaddaeus Ropac – und wird täglich morgens aufgestellt und abends hingelegt.


Lebewesen aus Stahl

Das „Schlafende Haus“ ist wohl Salzburgs einziges Kunstwerk, das morgens aufsteht und sich abends zur Ruhe legt. Während des Tages kann die Skulptur betreten werden – die „Wachphasen“ richten sich nach den Öffnungszeiten des Museums der Moderne Salzburg.

Absicht des Künstlers

Der Schweizer Künstler Not Vital erstellte den zehn Meter hohen Stahlkegel ursprünglich für eine Ausstellung in Wien. Er ist eine temporäre Variante seiner architektonischen Konstruktionen und spiegelt des Künstlers Faszination am Wechsel zwischen Realität und Surrealität wider.


Das könnte Sie auch interessieren:

Newsletter

Der Newsletter der Tourismus Salzburg GmbH informiert Sie über kommende Veranstaltungen, aktuelle Angebote sowie kulturelle Höhepunkte der Mozartstadt.

NEU: WhatsApp

Wir sind von Montag bis Freitag (8-17 Uhr) auf WhatsApp erreichbar und beantworten gerne deine Fragen.

Planen Sie Ihren Besuch

Stadtrundfahrten und Ausflugsfahrten in Salzburg und Umgebung online buchen:

Salzburg Herz sind die zahlreichen und vielfältigen kulturellen Veranstaltungen. Buchen Sie hier Ihre Tickets:

Die SalzburgCard ermöglicht Ihnen kostenlosten oder vergünstigten Eintritt in zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie die kostenlose Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel.

schließen
Hotels in Salzburg bequem online buchen - zum Bestpreis!