zum Inhalt zum Hauptmenü zu den Kontaktinformationen
DE Sprachauswahl Suche Navigation öffnen

Salzburger Freilichtmuseum

Das Salzburger Freilichtmuseum liegt inmitten des Naturparks Untersberg nahe der Stadt Salzburg und dokumentiert auf insgesamt 50 Hektar das ländliche Bauen, Wohnen und Wirtschaften im Salzburger Land vom 16. bis zum 20. Jahrhundert.


Ein Museum zum Staunen

Das Freilichtmuseum vor den Toren Salzburgs zeigt über 100 reale Bauten: Bauernhöfe, Handwerkshäuser, Mühlen, Scheunen, eine Schmiede sowie ein Sägewerk. Das Areal ist unterteilt in die fünf Gaue des Salzburger Landes. Neben abwechslungsreichen Handwerksvorführungen machen saisonale Brauchtumsveranstaltungen wie ein Ostermarkt oder das traditionelle Maibaum-Aufstellen den Besuch des Museums zu einem interaktiven Erlebnis.

Ein Vergnügen für Jung und Alt

Wer das 50 Hektar große Gelände nicht zu Fuß erkunden möchte, steigt in die zwei Kilometer lange historische Museumseisenbahn mit drei Haltestellen ein. Ein weiteres Highlight des Freilichtmuseums ist die multimedia-unterstützte Traktorenausstellung mit eigenem Klettertraktor. In der historischen Museumsgaststätte „Salettl“ locken kulinarische und regionale Schmankerln. Während die Erwachsenen dort den Tag Revue passieren lassen, toben sich die Kinder im Erlebnis-Spielplatz mit Wasserspielanlage, Baumhaus und Partnerschaukel aus.


Adresse & Kontakt

Salzburger Freilichtmuseum
Hasenweg 1
5084 Großgmain
Tel. +43662 850011

Impressionen


Das könnte Sie auch interessieren:

Planen Sie Ihren Besuch

Stadtrundfahrten und Ausflugsfahrten in Salzburg und Umgebung online buchen:

Salzburg Herz sind die zahlreichen und vielfältigen kulturellen Veranstaltungen. Buchen Sie hier Ihre Tickets:

Die SalzburgCard ermöglicht Ihnen kostenlosten oder vergünstigten Eintritt in zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie die kostenlose Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel.

schließen
Hotels in Salzburg bequem online buchen - zum Bestpreis!