zum Inhalt zum Hauptmenü zu den Kontaktinformationen
DE Sprachauswahl Suche Navigation öffnen

Trachtenmoden Lanz

seit 1922

Nicht umsonst haben die Salzburger Festspiele und das Trachtenmodenhaus Lanz das gleiche Gründungsjahr - 1922. Dies war auch der Beginn der Entwicklung der österreichischen Trachtenmode. Bekannt auch unter dem Synonym Austrian Look.

Festspielkünstler sowie Salzburgbesucher konnten sich dem Charme dieser Salzburger Mode nicht entziehen. Sie wurden weltweit Botschafter dieses neu entstandenen Stils. Zu den zahlreichen prominenten Fans der österreichischen Trachtenmode zählten Marlene Dietrich, Franklin Roosevelt, Herbert von Karajan, Elizabeth Taylor, Billy Wilder, die Königshäuser von Schweden, England und Monaco, Karl Lagerfeld und Tommy Hilfiger.

Heute wie damals überzeugen die in Salzburg hergestellten Lanz-Kollektionen. Hergestellt durch höchste Schneiderkunst, Tradition und handwerkliche Perfektion. Dies trägt zu einem tragbaren und der heutigen Zeit angepasstem Kleidungsanspruch bei. Bester Beweis für die weltweite Anerkennung: Es wurde im Englischen das Wort „Lanzy“ kreiert, um diese Mode zu beschreiben. Das bedeutet „Tradition mit Innovation“.

SORTIMENT: Trachtenbekleidung (Jacken, Röcke, Dirndlkleider, Blusen, Hosen, Sakkos, Westen ...) für Damen, Herren und Kinder aus der eigenen Werkstätte

BESONDERHEIT: Bauernleinenjacken aus handgewebtem antiken Leinen für Herren

Weitere Filialen: Maßschneiderei – Imbergstraße 5, Kindergeschäft – Rathausplatz

Impressionen


Das könnte Sie auch interessieren:

Planen Sie Ihren Besuch

Stadtrundfahrten und Ausflugsfahrten in Salzburg und Umgebung online buchen:

Salzburg Herz sind die zahlreichen und vielfältigen kulturellen Veranstaltungen. Buchen Sie hier Ihre Tickets:

Die SalzburgCard ermöglicht Ihnen kostenlosten oder vergünstigten Eintritt in zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie die kostenlose Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel.

schließen
Hotels in Salzburg bequem online buchen - zum Bestpreis!