zum Inhalt zum Hauptmenü zu den Kontaktinformationen
DE Sprachauswahl Suche Navigation öffnen

R. F. Azwanger

seit 1656

Das älteste Delikatessen-Geschäft der Festspielstadt Salzburg wird seit seiner Gründung vor mehr als 350 Jahren in der Getreidegasse als Kolonialwarenhandel geführt, wobei die altertümlichenRegale für eine liebenswert-nostalgische Note sorgen. Seit 1919 wird das Geschäft in der vierten Generation von Familie Kopp geführt.

Das Produktsortiment dieses „Colonialwarenladens für Wein und Delikatessen“ umfasst eine wohlsortierte Auswahl an besten Spirituosen (Rochelt, Guglhof, ...) und österreichischen Weinen (Bründlmayr, Prickler, ...), die Original Salzburger Venusbrüstchen, an handgeschöpften Schokoladen (Berger, Fenkart, Frucht & Sinne, …), verführerischen Konfitüren (aus dem Hause Staud’s), Honige der Firma Neber, ausgewählten Essigen und vielem mehr.

Ganz besondere Highlights aus dem alkoholischen Bereich sind 10 bis 30 Jahre alte Whiskys, alte Madeiras, edle Champagner und Cognacs sowie Spitzenweine aus Italien (z. B. Sassicaia) oder Frankreich (Château Petrus).

SORTIMENT: Spirituosen, Weine, spezielle Essige, Konfitüren, handgeschöpfte Schokoladen uvm.

BESONDERHEIT: Sassicaia, Château Petrus, Remy Martin Louis XIII, Roederer Crystall, alte Madeiras etc.


Impressionen


Das könnte Sie auch interessieren:

Planen Sie Ihren Besuch

Stadtrundfahrten und Ausflugsfahrten in Salzburg und Umgebung online buchen:

Salzburg Herz sind die zahlreichen und vielfältigen kulturellen Veranstaltungen. Buchen Sie hier Ihre Tickets:

Die SalzburgCard ermöglicht Ihnen kostenlosten oder vergünstigten Eintritt in zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie die kostenlose Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel.

schließen
Hotels in Salzburg bequem online buchen - zum Bestpreis!