zum Inhalt zum Hauptmenü zu den Kontaktinformationen
DE Sprachauswahl Suche Navigation öffnen
Musizierende Dreiergruppe | © Tourismus Salzburg

„Musizierende Dreiergruppe“ von Max Rieder

Vor dem Kongresshaus Salzburg und inmitten des Kurgartens erfreuen seit 1957 drei nicht ganz lebensgroße, zarte Figuren Besucher wie Einheimische gleichermaßen.


Eine Skulptur für die Musikstadt

Zwischen dem Schloss Mirabell und dem Kongresshaus befindet sich eine Skulptur des Salzburger Malers und Plastikers Max Rieder. Die „Musizierende Dreiergruppe“ besteht aus einem Mädchen mit einer Triangel (links), einem Knaben mit Blockflöte (Mitte) und einem Mädchen mit Panflöte (rechts). Die nackten Bronzefiguren stehen auf einem Sockel aus Konglomerat und sind nicht ganz lebensgroß. Die Skulptur ist mit „Rieder 1957“ signiert.

Der Künstler

Der in Salzburg geborene Künstler Rieder war einer klassischen Skulpturauffassung verpflichtet. Er war zuerst Schüler und dann Lehrender an der Internationalen Sommerakademie für bildende Kunst.


Das könnte Sie auch interessieren:

Newsletter

Der Newsletter der Tourismus Salzburg GmbH informiert Sie über kommende Veranstaltungen, aktuelle Angebote sowie kulturelle Höhepunkte der Mozartstadt.

NEU: WhatsApp

Wir sind von Montag bis Freitag (8-17 Uhr) auf WhatsApp erreichbar und beantworten gerne deine Fragen.

Planen Sie Ihren Besuch

Stadtrundfahrten und Ausflugsfahrten in Salzburg und Umgebung online buchen:

Salzburg Herz sind die zahlreichen und vielfältigen kulturellen Veranstaltungen. Buchen Sie hier Ihre Tickets:

Die SalzburgCard ermöglicht Ihnen kostenlosten oder vergünstigten Eintritt in zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie die kostenlose Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel.

schließen
Hotels in Salzburg bequem online buchen - zum Bestpreis!