zum Inhalt zum Hauptmenü zu den Kontaktinformationen
DE Sprachauswahl Suche Navigation öffnen

Müllner Kirche

Die spätgotische Müllner Kirche wurde im 15. Jahrhundert errichtet und steht als Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Salzburger Altstadt unter Denkmalschutz. Besonderes Kennzeichen ist der hohe gotische Turm mit charakteristischem Helm und doppelter Laterne.


Die Geschichte

Die Müllner Pfarrkirche steht auf geschichtsträchtigem Boden: Schon in heidnischer Zeit war die Anhöhe über dem Salzachufer im Stadtteil Mülln eine Stätte des Kultes. Bereits ab 1048 soll hier eine Marienkapelle gestanden haben. Das kleine Kirchlein wurde über die Jahre zu klein, weswegen man 1439 mit dem Bau der spätgotischen Saalkirche begann. 1453 wurde diese feierlich eingeweiht.

Architektur und Innenraum

Ihre letzte Ausgestaltung erfuhr die Müllner Kirche in der späteren Barockzeit: der bescheidene Zugang lässt kaum erahnen, welche Pracht Besucher im Inneren erwartet. Zwei Löwenköpfe schmücken das Kirchenportal, der Saal wird durch den mächtigen, aus rotem Marmor geschaffenen Hochaltar dominiert. Er beinhaltet eine kostbare Statue der Gnadenmadonna mit Jesuskind, einem spätmittelalterlichen Meisterwerk von 1460. Weitere Blickfänge sind die prächtig geschmückte Kanzel sowie die doppelgeschoßige Musikempore, deren Brüstungen sich über die ganze Seite des Raumes schwingen.

Müllner Kirche heute

Die Müllner Kirche bildet den markanten Abschluss der Salzburger Altstadt im Nordosten nahe des Müllner Bräustüberls. Wer einen Spaziergang über den Mönchsberg macht, sollte am Beginn oder am Ende dieser kleinen Stadt-Wanderung unbedingt einen Blick ins Innere der Müllner Kirche werfen. Zudem ist der idyllische Friedhof sehenswert, der nach fast 140 Jahren seit Mai 2017 wieder geöffnet hat. Direkt neben der Müllner Kirche gelegen, bietet er auf knapp 3.000m² einen atemberaubenden Blick über das UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Himmels-Terrasse

Neben den Friedhöfen in St. Peter und St. Sebastian findet sich in Mülln die dritte historische Ruhestätte. 140 Jahre lang war die Himmels-Terrasse für die Öffentlichkeit gesperrt, seit 2018 sind hier wieder (und ausschließlich) Urnenbestattungen möglich. 


Adresse & Kontakt

Müllner Kirche
Augustinergasse 4
5020 Salzburg
Tel. +43662 8047 806610

Impressionen


Das könnte Sie auch interessieren:

Planen Sie Ihren Besuch

Stadtrundfahrten und Ausflugsfahrten in Salzburg und Umgebung online buchen:

Salzburg Herz sind die zahlreichen und vielfältigen kulturellen Veranstaltungen. Buchen Sie hier Ihre Tickets:

Die SalzburgCard ermöglicht Ihnen kostenlosten oder vergünstigten Eintritt in zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie die kostenlose Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel.

schließen
Hotels in Salzburg bequem online buchen - zum Bestpreis!