zum Inhalt zum Hauptmenü zu den Kontaktinformationen
DE Sprachauswahl Suche Navigation öffnen
Schloss Hellbrunn mit Gartenanlage | © Schlossverwaltung Hellbrunn

Hellbrunn - Schloss und Wasserspiele

Seit mehr als 400 Jahren entzückt und verblüfft das Schloss Hellbrunn seine Besucher mit beeindruckender Architektur und zauberhaften Wasserspielen. Ein einmaliges Erlebnis mit so manchem Überraschungseffekt!


Ein Lustschloss für Salzburgs Fürsterzbischöfe

Als davor nie gesehenen Ort der Vergnügungen und Erholung plante der Salzburger Fürsterzbischof Markus Sittikus das Schloss Hellbrunn. Der Sommersitz entstand in einer rekordverdächtig kurzen Bauzeit von 1612 bis 1615. Baumeister Santino Solari, der auch für den Salzburger Dom beauftragt wurde, schuf einen der prächtigsten Spätrenaissance-Bauten nördlich der Alpen. Beim Besuch der Dauerausstellung „SchauLust“ können Sie die Räume besichtigen und mehr über Hellbrunns Geschichte erfahren. Heiratswillige Verliebte werden hier außerdem die perfekte Kulisse für den schönsten Tag im Leben finden.

Die Wasserspiele – ein Spektakel ohnegleichen

Die idyllische Lage im Süden Salzburgs war auch in anderer Hinsicht perfekt: Der wasserreiche Hellbrunner Berg ließ das Wasser zum zentralen Gestaltungselement werden. Herzstück sind die manieristischen Wasserspiele, die heute in dieser Form einzigartig sind. Vom mechanischen Theater über wasserspeiende Hirsche bis zur auf einem Wasserstrahl tanzenden Krone – die hydraulischen Automaten begeistern mit Originalität und erstaunlichen Effekten.

Die Wasserspiele, mit denen schon einst Markus Sittikus seine Gäste unterhielt, können Sie heute in nahezu unveränderter Form besuchen. Geheimnisvolle Grotten, wasserbetriebene Figuren und versteckte Düsen sorgen für Wasserspaß für Groß und Klein. Besonders an heißen Sommertagen bieten die Hellbrunner Wasserspiele eine willkommene Erfrischung!

Ein Tipp für Romantiker: Bei den Abendführungen im Juli und August erwartet Sie ein magisches Zusammenspiel aus Wasser, Licht und Musik.

In den Parkanlagen lustwandeln

Der weitläufige Park des Schlosses Hellbrunn ist teils künstlich angelegt, teils ein naturbelassenes Biotop.Hier lässt es sich herrlich entspannen, spazieren und sporteln. Kinder können sich am großen Abenteuerspielplatz austoben. Auch im Winter ist Schloss Hellbrunn einen Besuch wert: In der Vorweihnachtszeit verwandeln sich der Schlosshof und die alte Schlosszufahrt in einen stimmungsvollen Adventmarkt. Sehenswert sind auch die seit 2018 jährlich wechselnden Kunstinstallationen im Kulturprojekt SkulpturenPark Hellbrunn. Dieser entstand in Zusammenarbeit des Center of Management mit der Schlossverwaltung und dient vor allem als Begegnungsort zwischen Kunst und Mensch in der Natur.

Barrierefreiheit

Der Park und die Wasserspiele sind barrierefrei. An der Kassa der Wasserspiele haben Sie die Möglichkeit, einen Rollstuhl auszuleihen. Das Schloss ist leider nicht rollstuhltauglich. Am Parkplatz sind kostenpflichtige Behindertenparkplätze ausgeschildert (Tagesgebühr max. 3,60). Kostenlose Einfahrt mit dem Eurokey.

  • Was ist das Schloss Hellbrunn?
    Erbaut im 17. Jahrhundert durch Fürsterzbischof Markus Sittikus, diente das Schloss dem Vergnügen und der Erholung. Heute kann dort die Ausstellung „SchauLust“ besichtigt werden und es ist eine beliebte Kulisse zum Heiraten. Viele Besucher werden auch von den Wasserspielen angelockt.
  • Wann kann man das Schloss Hellbrunn und die Wasserspiele besichtigen?
    Besichtigungen sind von Anfang April bis Ende November täglich möglich. Im Juli und August finden außerdem stündlich Abendführungen zu den Wasserspielen statt.
  • Wo liegt das Schloss Hellbrunn?
    Im Süden Salzburg. Anreisen können Sie mit dem Auto (gebührenpflichtige Parkplätze vorhanden), dem Fahrrad (Fahrt ab dem Zentrum ca. 25 Minuten) oder mit der Buslinie 25. Die Anreise ist auch mit dem Schiff über die Salzach möglich (Amadeus).
  • Wie viel kostet der Eintritt ins Schloss Hellbrunn?
    Erwachsene zahlen € 13,50 Eintritt, Kinder bis 18 Jahre € 6. Inkludiert im Eintrittspreis ist das Schloss mit Audio Guide, eine Führung durch die Wasserspiele sowie der Eintritt ins Volkskundemuseum in Hellbrunn.

Adresse & Kontakt

Schloss Hellbrunn & Wasserspiele
Fürstenweg 37
5020 Salzburg
Tel. +43662 820372-0

Impressionen


Videos


Das könnte Sie auch interessieren:

Planen Sie Ihren Besuch

Stadtrundfahrten und Ausflugsfahrten in Salzburg und Umgebung online buchen:

Salzburg Herz sind die zahlreichen und vielfältigen kulturellen Veranstaltungen. Buchen Sie hier Ihre Tickets:

Die SalzburgCard ermöglicht Ihnen kostenlosten oder vergünstigten Eintritt in zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie die kostenlose Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel.

schließen
Hotels in Salzburg bequem online buchen - zum Bestpreis!