zum Inhalt zum Hauptmenü zu den Kontaktinformationen
DE Sprachauswahl Suche Navigation öffnen

Konditorei Schatz

seit 1850

In einem sogenannten Durchhaus zwischen Getreidegasse und Grünmarkt findet sich eine der bezauberndsten und zugleich winzigsten Konditoreien der Stadt. Das Interieur mit seinem gotischen Gewölbe erinnert unweigerlich an ein Puppenhäuschen. Im Hintergrund sorgen klassische Klänge - meist von Wolfgang Amadeus Mozart - für die musikalische Umrahmung.

Man kann die Köstlichkeiten des Hauses bei einer Tasse Kaffee aus dem vielfältigen Angebot an einem der wenigen Tische genießen oder sie sich für zuhause einpacken lassen. 1983 übernahmen Konditormeister Erich Winkler und seine Frau Helene die 1850 von Karl Schatz gegründete Konditorei und eroberten rasch mit ihren himmlischen Spezialitäten die Herzen der Liebhaber süßer Verführungen.

So begeistern etwa das flaumige Himbeer-Soufflé, die zarte Schoko-Mohn-Torte oder die fruchtigen Kirschröllchen. Ebenfalls ein Genuss sind das Mini-Windgebäck und die Schatz-Mozartkugeln.

SPEZIALITÄTEN: Papageno-Torte, Traunkirchner Torte, Himbeer-Soufflés, Kirschröllchen, Schatz-Cremeschnitte, Rigo-Jancsi, Apfel-, Topfen- und Kirschenstrudel, feine Auswahl an Plundergebäck

RÄUMLICHKEITEN:

Sitzplätze innen: 30


Impressionen


Das könnte Sie auch interessieren:

Planen Sie Ihren Besuch

Stadtrundfahrten und Ausflugsfahrten in Salzburg und Umgebung online buchen:

Salzburg Herz sind die zahlreichen und vielfältigen kulturellen Veranstaltungen. Buchen Sie hier Ihre Tickets:

Die SalzburgCard ermöglicht Ihnen kostenlosten oder vergünstigten Eintritt in zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie die kostenlose Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel.

schließen
Hotels in Salzburg bequem online buchen - zum Bestpreis!